Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

 

Impressum

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

unser Sport- & Freizeitangebot in Taunusstein-Wehen!

Termine

Aktuelles

Vorankündigung:

 

Gau-Frühjahrswanderung am 15.04.2018 in Wiesbaden-Bierstadt

 

Gau-Herbstwanderung am 07.10.2018 in Waldems-Esch

Neue Hilfstrainer für die Judo-Abteilung

 

In der ersten Ferienwoche der Osterferien haben fünf Judoka an der Assistententrainer-Ausbildung
des Hessischen Judo-Verbands teilgenommen.

weiterlesen -> 03.04.2018

Ersthelfer-Grundausbildung für Übungsleiter und Vorstandsmitglieder

Über die für Sportvereine zuständige Berufsgenossenschaft organisierte der Vorstand einen  Erste Hilfe Kurs an dem insgesamt 9 Übungsleiter und Vorstandsmitglieder teilnahmen. Dazu trafen wir uns Mitte Februar an einem Samstagmorgen zu einer ganztägigen Grundausbildung in der Silberbachhalle. Der Trainer vom ASB sollte uns jene Sicherheit im Kurs vermitteln, die wir benötigen um die ersten 10-15 Minuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes besonnen zu handeln und die Zeit mit möglichst wenig Panik zu überbrücken. So wurden intensiv Sofortmaßnahmen, das Absetzen des Notrufs und die Erste Hilfe behandelt und geschult. Neben den Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit, der stabilen Seitenlage sowie den Umgang mit dem Defibrillator übten wir auch das Anlegen von Druckverbänden.

Für alle war es ein interessanter und informativer Tag. Die neuen  bzw. aufgefrischten Kenntnisse vermitteln ein gutes Gefühl vorbereitet zu sein. Denn jeder einzelne von uns kann plötzlich in eine Notsituation geraten. Wer dann sachgemäße Hilfe erwartet, sollte auch bereit sein selbst zu helfen.

Erfolgreiche Gürtelprüfung

 

Pünktlich zum Start der Osterferien haben sich 12 Judoka nach intensiver Vorbereitung der Prüfung zum nächsten Kyu-Grad (Schülergrad) gestellt.

weiterlesen -> 25.03.2018

Infos aus der Wandergruppe 1

Am Sonntag, dem 11. März, findet die nächste Wanderung der Wandergruppe 1 des TV Wehen statt. Sie startet am Parkplatz Schwimmbad Hahn und führt über den Friedhof Watzhahn zur Höhe "Gebrannte Heide". Von dort geht es über die Eisenstraße zum "Dieling" (oberhalb Hahn) und zurück zum Ausgangspunkt. Streckenlänge ca. 10 km. Die Abfahrt  mit eigenem PKW erfolgt um 9.30 Uhr ab dem Parkplatz vor der Grundschule in Wehen. Gäste sind herzlich willkommen. Nach Beendigung der Wanderung ist die Einkehr in ein Lokal vorgesehen.

Die ursprüngliche Bad Schwalbacher Hüttenwanderung kann aufgrund der Bauarbeiten für die Landesgartenschau nicht stattfinden und wurde daher geändert.

 

judoka christina faber vom tv-wehen gewinnt deutsche meisterschaft

 

Christina Faber vom TV-Wehen hat in der Gewichtsklasse – 78 KG in der Altersklasse U21 den
Deutschen Titel für sich erkämpfen können.

weiterlesen -> 22.03.2018

Wehener judolions holen 2 gold, 4 silber und 3 bronzemedaillen in oberursel

 

Bei den Bezirksbestenkämpfen in Oberursel konnte der TV Wehen 9 Medaillen abräumen.

Besonders erfolgreich waren Juri Gor in der Altersklasse U13, der seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen konnte und Leon Thurn, der nur knapp im vereinsinternen Duell gegen Juri unterlag.

weiterlesen -> 13.03.2018

KATA-LEHRGANG UNTER der LEITUNG von 8. DAN

 

Am vergangen Wochenende war der TV-Wehen durch Abteilungsleiter Matthias Birk und Markus Herber auf dem ersten Internationalen Kata-Lehrgang in Mörfelden vertreten.

weiterlesen -> 12.03.2018

Judo-Lions beim Judo-Grand-Slam in Düsseldorf

Wie bereits in den vergangenen Jahren auch, reisten auch dieses Jahr wieder einige Judoka des TV-Wehen nach Düsseldorf, um dort den ersten Judo-Grand-Slam zu erleben. In den vergangenen Jahren wurde dort der bekannte Judo-Grand-Prix durchgeführt und für dieses Jahr erstmalig zum Grand-Slam aufgewertet.

weiterlesen -> 03.03.2018

Judo als Erziehungssystem an der Silberbachschule in Wehen

Bereits seit zwei Jahren besteht der Kooperationsvertrag zwischen der Silberbachschule in Wehen und dem TV-Wehen. Jeweils dienstags tummeln sich ca. 15 Schüler der Silberbachschule für 1,5 Stunden auf der Judo-Matte, um dort Judo (sanfter Weg) von den beiden erfahrenen Wehner Übungsleitern Brigitte Sedlmair und Thomas Kaiser zu erlernen.

weiterlesen -> 02.03.2018

Alltags-Training-Programm

Der TV Wehen bietet ab 6. März, von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Wehener Kita Breslauer Straße (UG) einen neuen Kurs „Alltags-Trainings- Programm“ für Menschen ab 60 Jahre an.

 

Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass die Aufrechterhaltung und der Ausbau der motorischen Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit im Alter gezielt trainierbar sind. Zugleich lassen sich andere Gesundheitsfaktoren dadurch positiv beeinflussen. Hierzu wurde das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) entwickelt, um möglichst viele ältere Menschen in Bewegung zu bringen. Ziel des Programms ist es, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Schließlich hält regelmäßige körperliche Aktivität das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat sowie das Gehirn in Schwung und steigert neben der Mobilität unter anderem die soziale Integration sowie das allgemeine Wohlbefinden. Das ATP ist ein Element des BZgA-Programms „Älter werden in Balance“, unterstützt durch den Verband der Privaten Kranken-Versicherung (PKV).Der Kurs ist für alle kostenlos Die Zusammenarbeit der Kooperationspartner aus verschiedenen Bereichen der bundesweiten Gesundheitsförderung unterstreicht eindrucksvoll, wie künftig eine institutionsübergreifende Aktivierung der Bürger für Sport und Bewegung aussehen kann. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Das Programm ist so angelegt, dass es ohne große Vorbereitung in Alltagsbekleidung und ohne den Einsatz von Fitnessgeräten direkt umgesetzt werden kann.

 

Die Teilnehmenden lernen, dass ein Training überall, jederzeit und einfach „nebenbei“ stattfinden kann. Diese Trainingssituationen sollen zu einer stabilen Gewohnheit im individuellen Alltag der Teilnehmenden werden, um nachhaltig die motorische Kompetenz zu fördern. Im Kurs sollen die Teilnehmenden Spaß und Freude an der Bewegung entdecken, sich körperlich erleben, die eigenen Fähigkeiten kennenlernen und Neues ausprobieren.

Weitere Infos: Lothar Nüchtern, Telefon 0172/8661400, E-Mail: lothar.nuechtern@tvwehen.de

 

 

Hanna Sedlmair für Deutsche Meisterschaften im Judo qualifiziert

Am kommenden Wochenende startet Hanna Sedlmair bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U18 in Herne. Die erst 14-jährige Schülerin, die inzwischen für den Bundesligisten JC Wiesbaden startet, schaffte es nicht  nur bei der Hessenmeisterschaft aufs Treppchen, sondern konnte letzte Woche auch auf Gruppenebene überzeugen.

weiterlesen -> 26.02.2018

Nachlese Kinderfasching

 

Wir hatten wiedermal einen gelungenen Kinderfasching. Ein volles Haus, tolle Spiel- und Kletterstationen, Bastelecke, Tanzvorführungen und eine Löwendressur-Vorführung. Dafür den Übungsleitern ein großes Dankeschön.

 

Für euren Einsatz an den Geräten, Bastelecke, Kuchentheke, Getränkeverkauf, Küche, Aufbau, Deko und Technik, ein dickes Lob für alle Helfer.

 

Danke auch an Karin Schneider-Haupt für die gute Organisation im Vorfeld.

 

Den fleißigen Kuchenbäckern sei Dank für die gut bestückte Kuchentheke.

 

Somit können wir uns jetzt schon freuen auf die Fastnacht 2019.

 

Judoka auf internationalem Kata-Lehrgang vertreten

Am vergangen Wochenende nahmen die Judoka Ramona Glomb, Markus Herber und Matthias Birk an einem internationalem Kata-Lehrgang in Karlsruhe teil. Unterrichtet wurde die Koshiki-no-kata (Form der antiken Techniken), mit der sie sich in der vergangen Zeit bei mehreren Lehrgängen bereits befasst hatten.

weiterlesen -> 20.02.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.