Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

Die Geschäftsstelle ist vom

30. April - 07. Mai geschlossen

Impressum

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

unser Sport- & Freizeitangebot in Taunusstein-Wehen!

Termine

Aktuelles

Vorankündigung:

 

Gau-Herbstwanderung am 07.10.2018 in Waldems-Esch

dm-NORM FÜR LINN SÖLCH UND TOP LEISTUNG FÜR ALEXANDER HIEKISCH

Wie knapp ein 4- bzw. 7-Kampf ausgehen kann, konnte die 15-jährige Linn Sölch von der LG Taunusstein bei den Hessischen Mehrkampf-meisterschaften der Leichtathleten am vergangenen Wochenende in Darmstadt feststellen. Nach einem mittelmäßigen Start... hier weiterlesen

 

Foto: Katharina Hiekisch

 

10. und 12./13.05.2018

 

Info aus der Wanderabteilung

 

Am Sonntag, dem 13. Mai, startet die Wandergruppe 1 des TV Wehen zu einer Wanderung zum Limesturm und zurück. Der Streckenverlauf geht von der Schule über den Halberg zum Römerkastell. Von dort nach Orlen und entlang des Orlenbachs zurück nach Wehen. Abmarsch ist um 9.30 Uhr ab dem Parkplatz vor der Grundschule in Wehen. Zum Schluss der Wanderung ist eine Einkehr vorgesehen. Gäste sind herzlich willkommen.

 

volle medaillenausbeute beim Herborner Bärenpokal

 

Judolions fahren mit 5 Kämpfern nach Dillenburg und holen zwei Silber- und drei Bronzemedaillen.

weiterlesen -> 09.05.2018

 

Judokas erfolgreich in der Landesliga

 

Am Wochenende am 5. Mai fand in Fulda der erste Kampftag der Landesliga Hessen statt. Der TV Wehen war zwar nicht vertreten, allerdings kämpften Hanif Mohamedi (-66 kg), Lars Rüter (-60 kg) und Sören Prinz (-73 kg) für den KG Hochheim/Ginsheim.

weiterlesen -> 09.05.2018

NACHWUCHS-LIONS DES TV WEHEN KÄMPFEN LÖWENSTARK

 

Am vergangen Wochenende wurde, wie bereits in den vergangen Jahren auch, der Bärchenpokal des JC-Hünfelden ausgetragen. Auch der TV Wehen ging mit einer „Nachwuchsmannschaft“, welche aus jüngeren Kämpfer bestand, an den Start.

weiterlesen -> 01.05.2018

 

Jahreshauptversammlung 2018

 

Von den rund 1100 Mitgliedern des Turnverein 1873 Wehen e.V. konnten vom Vorstand auf der letzten Mitgliederversammlung 65 Mitglieder begrüßt werden.

 

Gleich zu Beginn der Versammlung zog die Vorsitzende, Ute Lenk, mit ihrem Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr ein positives Resümee. So konnte das vielfältige Sportangebot von wöchentlich 67 Stunden Trainingssport bzw. Kursen kontinuierlich angeboten werden. Dennoch konnte der Bedarf nicht ganz abgedeckt werden. Es bestanden, insbesondere im Kinderturnbereich, Wartelisten. Die Gründe dafür waren fehlende Hallenkapazitäten und der Mangel an Übungsleitern.


Zusätzlich zum wöchentlichen Programm richtete die Wanderabteilung im vergangenen Jahr insgesamt 16 Wanderungen aus, die auch von externen Wanderern gut angenommen wurden. Veranstaltungen, die außerhalb des Sportbetriebes zusätzlich organisiert und durchgeführt wurden, wie Kinderfasching, Wehener Markt, Laternenumzug, Frühlings- und Herbstfest liefen im vergangenen Jahr gut und wurden von den Taunussteiner Mitbürgern eifrig besucht. Christa Freitag, erste Kassiererin, legte in ihrem  Rechenschaftsbericht die finanzielle Situation des Vereins dar und konnte verkünden, dass auch für das kommende Jahr eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge, die seit 2008 stabil sind, verzichtet werden
kann.


Im Anschluss an die Rechenschaftsberichte des Vorstandes ehrte Frau Schwieger-Reichert, als Vertreterin des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes e.V., mit einer Ehrenurkunde und einem Blumenstrauß EdeltrautKrug. Die Geehrte war über 40 Jahre als Übungsleiterin und davon 23 Jahre im
Corona-Sport für den TV Wehen tätig. Auch der Vorstand bedankte sich bei ihr mit einem Geschenk und Blumen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement.


Der Turnverein Wehen hat viele treue Mitglieder und so konnten in diesem Jahr eine große Zahl an Mitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden während der Mitgliederversammlung Margot Krieger und Chiara Pütz, für 40jährige Mitgliedschaft Horst Frederking und Thomas Kaiser geehrt. Hannelore Gleixner und Ingo May erhielten die Ehrenmitgliedschaft aufgrund ihrer 50jährigen Vereinszugehörigkeit. Für herausragende sportliche Leistungen erfolgten Ehrungen für das Rock`n´Roll Paar Chiara und Christopher Pütz, die Judokas Azoulos Adomatis, Juri Gor und Hanif Mohammadi sowie die Leichtathleten Maximiliane Nickel, Linn Sölch und Alexander Hiekisch.

 

Bei den anschließenden Wahlen konnten keine Kandidaten für die Posten der Abteilungsleitung Badminton und des Jugendsprechers gefunden werden. Damit bleiben diese Positionen des Vorstandes vakant. Ansonsten wurden alle Vorstandsmitglieder durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt.

 

Bei Mike Bräutigam, der bisher die Abteilung Badminton leitete, bedankte sich der Vorstand für sein Engagement in den vergangenen Jahren mit einem Präsent.

 

Zum Abschluss der Versammlung erfolgte die Wahl der zukünftigen Kassenprüfer, die ihr Amt zwei Jahre lang ausüben werden. Gewählt hierzu wurden Rüdiger Schwarzkopf und Ludwig Matzner.

Alltags-Training-Programm

 

Der TV Wehen bietet ab 6. März, von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Wehener Kita Breslauer Straße (UG) einen neuen Kurs „Alltags-Trainings- Programm“ für Menschen ab 60 Jahre an.

 

Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass die Aufrechterhaltung und der Ausbau der motorischen Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit im Alter gezielt trainierbar sind. Zugleich lassen sich andere Gesundheitsfaktoren dadurch positiv beeinflussen. Hierzu wurde das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) entwickelt, um möglichst viele ältere Menschen in Bewegung zu bringen. Ziel des Programms ist es, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Schließlich hält regelmäßige körperliche Aktivität das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat sowie das Gehirn in Schwung und steigert neben der Mobilität unter anderem die soziale Integration sowie das allgemeine Wohlbefinden. Das ATP ist ein Element des BZgA-Programms „Älter werden in Balance“, unterstützt durch den Verband der Privaten Kranken-Versicherung (PKV).Der Kurs ist für alle kostenlos Die Zusammenarbeit der Kooperationspartner aus verschiedenen Bereichen der bundesweiten Gesundheitsförderung unterstreicht eindrucksvoll, wie künftig eine institutionsübergreifende Aktivierung der Bürger für Sport und Bewegung aussehen kann. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Das Programm ist so angelegt, dass es ohne große Vorbereitung in Alltagsbekleidung und ohne den Einsatz von Fitnessgeräten direkt umgesetzt werden kann.

 

Die Teilnehmenden lernen, dass ein Training überall, jederzeit und einfach „nebenbei“ stattfinden kann. Diese Trainingssituationen sollen zu einer stabilen Gewohnheit im individuellen Alltag der Teilnehmenden werden, um nachhaltig die motorische Kompetenz zu fördern. Im Kurs sollen die Teilnehmenden Spaß und Freude an der Bewegung entdecken, sich körperlich erleben, die eigenen Fähigkeiten kennenlernen und Neues ausprobieren.

Weitere Infos: Lothar Nüchtern, Telefon 0172/8661400, E-Mail: lothar.nuechtern@tvwehen.de

 

 

Neue Hilfstrainer für die Judo-Abteilung

 

In der ersten Ferienwoche der Osterferien haben fünf Judoka an der Assistententrainer-Ausbildung
des Hessischen Judo-Verbands teilgenommen.

weiterlesen -> 03.04.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.