Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

 

Impressum

vereinsheft 2017

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Badminton, Oberliga, 2. Mannschaft, 28./29. September

Nachdem die 2. Mannschaft des TV Wehens mit einer unglücklichen 3:5-Niederlage gegen die SG Anspach in die neue Saison der Oberliga Mitte gestartet ist, kamen am vergangenen Wochenende die Sportsfreunde von Jena-Zwätzen und Erfurt nach Wehen gereist. Aus unterschiedlichsten Gründen musste die 2. Mannschaft für das gesamte Wochenende auf mehrere erfahrene Stammspieler (Stefanie Lambertz, Tom Lambertz, Gerd Schönharting, Adrian Hüttl) verzichten. Dazu standen samstags beim Spiel gegen SV Jena-Zwätzen noch Denise Naulin und Norman Eby nicht zu Verfügung.

Bei der neu zusammengestellten Mannschaft konnte das Damendoppel mit Anna Dollak und Tanja Gayk souverän den ersten Punkt einfahren. Dem zweiten Herrendoppel mit Benjamin Zirwes und Andreas Brinkmann unterliefen zu viele leichte Fehler und sie mussten sich mit 21:14, 21:14 geschlagen geben. Im ersten Herrendoppel konnte Holger Gayk mit Johannes Tauber den ersten Satz gewinnen, gaben den zweiten Satz aber aufgrund zu vieler Fehler ab, sodass es einen Entscheidungssatz gab. Nach einem 4 Punkterückstand fanden beide wieder ins Spiel zurück und konnten den Satz 23:21 gewinnen, somit stand es nach den Doppeln 2:1 für Wehen. Im Anschluss konnte das Dameneinzel von Anna, das 3. Herreneinzel von Andy und das Mixed von Tanja und Johannes jeweils souverän in zwei Sätzen gewonnen werden, sodass der erste Sieg für diese Saison besiegelt war. Abschließend standen noch das 2. Herreneinzel von Holger und das 1. Herreneinzel von Benni aus. Während sich Holger knapp mit 21:23 und 15:21 geschlagen geben musst, fand Benni nach verlorenem ersten Satz in sein Spiel und konnte den zweiten und dritten Satz für sich entscheiden. Endstand 6:2 für den TV Wehen!
Das Ergebnis

Am Sonntagmorgen kam es dann zu der Partie gegen den 1. Erfurter BV. Dieses Mal mussten wir auf Tanja und Holger verzichten, dafür konnten Norman und Denise aufschlagen. Der Erfurter BV trat jedoch auch ohne ihren ersten Herren Christoph Ritter und die Stammdame Lena Horlbeck an.

Während das Damendoppel das Spiel dominierte, konnte auch das 1. Herrendoppel mit Norman und Benni den ersten Satz gewinnen, mussten sich dann aber im zweiten und dritten Satz knapp mit 20:22 und 21:23 geschlagen geben. Parallel konnte das 2. Herrendoppel trotz kleiner Fehlerphasen in einem spannenden Spiel von Andy und Johannes in zwei Sätzen gewonnen werden, sodass es nach den Doppeln wie am Vortag wieder 2:1 für den TV Wehen hieß. Denise Naulin gewann ihr Dameneinzel souverän in zwei Sätzen und ist somit die neue Einzelkönigin des TV Wehen II. Parallel dazu gewann auch das Mixed von Anna und Norman deutlich zu einem 4:1 Zwischenstand. Im 3. Herreneinzel konnte Andy den ersten Satz gewinnen, musste sich im zweiten Satz nach starker Aufholjagd mit 19:21 geschlagen geben. Den Entscheidungssatz konnte er aber wieder für sich gewinnen und der Sieg für den TV Wehen feststand. Die abschließenden verlorenen Herreneinzel von Benni und Johannes sorgten für den 5:3 Endstand für den TV Wehen.
Das Ergebnis

Insgesamt konnten am Wochenende trotz großer personeller Ausfälle vier Punkte eingefahren werden und der TV Wehen II befindet sich jetzt auf dem 3. Tabellenplatz.
das Ergebnis
Am 12./13. Oktober stehen mit dem TV Dieburg/Groß-Zimmern und dem BV Maintal zwei sehr schwere Auswärtsspiele an.

von J. Tauber / 01.10.2013

Zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.