Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

Impressum

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Badminton, 1. Mannschaft, Spieltage 2&3

Am Samstag, den 11. Oktober 2014 empfingen wir den SV Guts Muths Jena I in der Silberbachhalle.

Zwei Wochen nach dem Auftaktspieltag waren wir auf Wiedergutmachung der 2:6 Niederlage gegen Dieburg aus. Das Damendoppel von Steffi und Eva und das 1. Herrendoppel von Adrian und Benni sorgten zunächst für ein 1:1. Im Herrendoppel kamen Benni und Adrian nicht ganz ins Spiel, doch unsere Damen überzeugten. Weiter ging es mit dem 2. Herrendoppel und dem Mixed. Mit einer guten Leistung konnten Andy und Joe zum 2:1 vorlegen. Benni und Steffi konnten im Mixed sogar noch auf 3:1 erhöhen. Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen gingen wir danach mit breiter Brust in die Einzel. Da das Dameneinzel kampflos an unsere Eva ging, war der 4. Punkt geholt und somit der erste Punktgewinn der Saison sicher. Währenddessen zeigte Joe schon eine sensationelle Leistung und konnte nach knappem 19:21 im ersten Satz den Spieß umdrehen und mit 21:19 in den dritten Satz gehen. Hier schaffte er es leider nicht, nach einem frühen Rückstand durch leichte Fehler aufzuholen und musste sich geschlagen geben. Im zweiten Einzel begann Adrian stark und schien seinen Gegner taktisch zu dominieren. In der zweiten Hälfte des ersten Satzes schlichen sich dann allerdings viele leichte Fehler ein, was sein Gegner eiskalt ausnutzte. Leider wiederholte sich das Spiel im zweiten Satz, was zu einer knappen Niederlage führte. Mit einem 4:3 ging es nun in das 3. Herreneinzel von Andy. Konzentriert konnte er seinen jungen Gegner im ersten Satz auf Abstand halten und im zweiten Satz einen knappen Vorsprung ins Ziel bringen. Der erste Sieg der noch jungen Saison war mit 5:3 eingetütet und das Heimspielwochenende somit perfekt eingeleitet.

 

Detailsergebnisse: http://turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=70B65F05-BA8E-4302-BB7B-055B4475F93A&match=411

 

 

Am Sonntag, den 12. Oktober 2014 waren dann die Jungs und Mädels der OTG 1802 Gera bei uns zu Gast.

Mit Selbstvertrauen vom Vortag waren wir auch hier wieder heiß auf Punkte und witterten unsere Chance. Den ersten Punkt holten wie gewohnt unsere Punktegaranten Steffi und Eva im Damendoppel gegen Geppert/Besser, obwohl sie sich nach klarem ersten Satz und hoher Führung im zweiten noch einmal die Ehre einer Verlängerung gaben, ehe sie das Spiel mit 24:22 erfolgreich beendeten. Noch spannender wurde das 1. Doppel von Adrian und Benni, die nach verpatztem ersten Satz ihre Taktik konsequent durchsetzten und sich den zweiten Satz mit 21:18 holten. Auch im dritten Satz entwickelte sich ein echter Krimi, es wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende sollten unsere Jungs für ihren immensen Einsatz belohnt werden und gewannen das Spiel gegen Henke/Krüpner. Leider konnten Andy und Joe sich von der guten Leistung ihrer Kameraden nicht anstecken lassen und unterlagen in zwei schnellen Sätzen gegen Lesser/Kokott. Dennoch war erneut eine 2:1 Führung nach den Doppeln erreicht. Gleich darauf sollte sich der nächste Krimi des Tages entwickeln. Nachdem Eva im Dameneinzel einen Blitzstart hinlegte und den ersten Satz deutlich gewann, steigerte sich ihre Gegnerin Lisa Geppert enorm und gleichte im zweiten Satz aus. Auch im dritten Satz begann Eva stark und erarbeitete sich eine hohe Führung, ehe sie noch einmal wackelte und Lisa rankommen ließ. Doch dann behielt sie die Nerven und tütete den Sieg mit 21:19 ein. Gleichzeitig ließen Steffi und Benni dem gegnerischen Mixed Krüppner/Besser keine Chance und sicherten uns damit das 4:1 und somit einen weiteren Punktgewinn an diesem Wochenende. Mit dieser Vorlage starteten wir erneut in die drei Herreneinzel von Joe (1.HE), Adrian (2. HE) und Andy (3.HE). Hier überraschte Joe erneut seinen Gegner, in diesem Fall Alois Henke mit unglaublich sicherem und genauem Spiel. Zunächst sah alles danach aus, dass er den 1. Satz für sich entscheiden könne, doch sein Gegner zeigte starke Nerven und drehte den Satz zum 20:22. Ähnlich knapp ging es bis zur Pause im zweiten Satz, bevor Joe leichte Fehler machte und Henke wegziehen ließ. Johannes bärenstarke Leistung wurde leider nicht belohnt. Währenddessen tat sich Adrian gegen Sebastian Kokott schwer und verlor in zwei sehr knappen Sätzen, da er nicht zu seiner sonst so sicheren Form finden konnte. Nun entschied sich also erneut im letzten Spiel, ob wir die Punkteausbeute noch einmal erhöhen können und als Sieger vom Platz gehen oder uns mit einem Unentschieden begnügen müssen. Das Spiel zwischen Andy und Tobias Lesser begann ausgeglichen und so stand es 11:9 zur Pause. Danach konnte Andy – taktisch sehr gut von Benni angeleitet – seinen Gegner mit sicheren hohen Bällen und guter Laufarbeit in Schach halten und gewann den ersten Satz. Daraufhin konnte sich Andy eine 11:7 Führung im zweiten Satz erarbeiten. Das Spiel wurde danach wieder ausgeglichen doch konnte Andy den Abstand Stück für Stück ausbauen und am Ende den Sack zu machen. Der zweite Sieg des Wochenendes war somit perfekt!

 

Detailsergebnisse: http://turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=70B65F05-BA8E-4302-BB7B-055B4475F93A&match=418

 

 

Insgesamt war das Wochenende sehr erfolgreich für den TV Wehen I und macht Lust auf mehr. Mit 4:2 Punkten stehen wir nun auf Tabellenplatz 3, doch wir wissen, dass es für uns gilt, nach unten zu schauen. Daher werden wir uns für die nächsten Spiele weiter steigern müssen um unsere guten Leistungen weiter abrufen zu können. Unsere nächsten Spiele sind auswärts am 8.11.2014 gegen den BC Remagen und am 9.11 gegen den SV Fischbach II.

 

Aktuelle Tabelle der Regionalliga Mitte: http://turnier.de/sport/draw.aspx?id=70B65F05-BA8E-4302-BB7B-055B4475F93A&draw=6

 

 

geschrieben von Andreas Brinkmann (TV Wehen Badminton)

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.