Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

Impressum

Datenschutz

 

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Judo-Lions beim Judo Grand Prix in Düsseldorf

Am Samstag, den 21.02.2015, besuchte die Judoabteilung des TV-Wehen den diesjährigen Judo Grand Prix in  Düsseldorf, eine der hochkarätigsten Judo-Meisterschaften auf internationalem Niveau. Dafür sind alle Beteiligten früh aufgestanden, um pünktlich zu den ersten Kämpfen in Düsseldorf anzukommen.

 

Mit 547 Athleten aus 75 Nationen standen in Düsseldorf mehr Judoka auf der Matte als je zuvor. Der Judo Grand Prix dauerte drei Tage, wobei am Samstag die Wettkämpfe der Gewichtsklassen -73 kg und -81kg für die Männer und -63kg und -70kg für die Frauen stattfanden.

 

Während der Vorrunde wurde auf drei Matten parallel gekämpft. Dabei waren hochklassige und spannende Judokämpfe zu verfolgen. Man konnte unter anderem den amtierenden Weltmeister Avtandili Tchrikishvili (-81kg) aus Georgien und den japanischen Weltmeister 2013 Shohei Ono bei ihren Kämpfen beobachten.

Der Olympiasieger Ole Bischof, der an diesen Tag als DOSB-Vizepräsident da war, nutzte die Zeit zwischen der Vorrunde und den Finals, um zusammen mit dem Düsseldorfer Bürgermeister, den vielen Helfern Dank auszusprechen und den Wettkämpfern ein „Fair Play“ zu wünschen.

 

In den ebenfalls hochklassigen und spannenden Finals sprangen auch ein paar Medaillen für die deutschen Wettkämpfer heraus, wie zum Beispiel für Sven Maresch (-81kg) eine Bronzemedaille und für Szaundra Diedrich die Silbermedaille in der Gewichtsklasse -70kg.

 

Für alle war es ein sehr ereignisvoller Tag, besonders für die kleinen Zuschauer war es spannend, ihre Idole live zu erleben und später ein Autogramm von ihnen zu ergattern. Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag und für alle ein herausragendes Erlebnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.