Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

Impressum

Datenschutz

 

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Deutscher Judo-Meistertitel für Christina Faber vom TV-Wehen

Am vergangenen Wochenende wurde die Deutsche Meisterschaft der Altersklasse U18 in Herne ausgetragen. Mit dem Ziel vor Augen, die Bronze-Medaille aus dem letzten Jahr zu toppen, kämpfte Christina Faber vom TV Wehen (jetzt JC startend). Bereits im ersten Kampf konnte Christina sich im Bodenkampf behaupten und ihre Gegnerin mit einer Haltetechnik vorzeitig besiegen. Im darauffolgenden Kampf dominierte Christina ebenfalls im Bodenkampf und siegte auch hier vorzeitig. In Kampf drei wartete auf Christina eine starke Gegnerin, die von ihr alles abverlangte. Einen Angriff ihrer Gegnerin konterte Christina geschickt mit einem Ura-nage und beendete auch diesen Kampf vorzeitig und stand somit im Finale um den Deutschen Meistertitel. Im Finalkampf griff Christina mit einer Hüfttechnik an, wofür sie eine mittlere Wertung bekam. Den Meistertitel bereits fest vor Augen, beendete die Top-Athletin auch den Finalkampf mit einem Haltegriff. Der Traum vom Deutschen Meistertitel war nun wahr geworden.

Mit dem Gewinn des Titels, hat Christina ihre Klasse aufs Neue bewiesen. Sie zählt mittlerweile im Bundeskater zu einer festen Größe. Die Vorbereitung für die nächste große Meisterschaft, dem European Cup in Bad Blankenburg, läuft bereits auf Hochtouren.

Abteilungsleiter Matthias Birk und sein Trainer-Team der Judo-Abteilung ist besonders stolz auf das Judo-Talent, welches vor ca. 6 Jahren beim TV-Wehen mit Judo begonnen hat. Für alle Vereinskameraden beim TV-Wehen gilt Christina als großes Vorbild. Es zeichnet sich ab, dass bereits der ein oder andere Nachwuchskämpfer des TV-Wehen in die Fußstapfen von Christina tritt. Weitere Infos zum Judo beim TV-Wehen unter: www.tv-wehen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.