Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

 

Impressum

vereinsheft 2017

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Judoka des TV Wehen lösen Ticket für Deutsche Kata-Meisterschaften


Am Samstag, den 29.03.2014, trug die Judo-Abteilung des TV Wehen ihr bislang größtes Judo-Turnier aus. Der Hessische Judo-Verband hatte die Ausrichtung der diesjährigen Hessischen Judo-Kata-Meisterschaften 2014 an die Judo-Abteilung des TV Wehen vergeben, die in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen feiert.
 
Auf 260 qm Judo-Matten sollten sich die Teilnehmer in den 6 verschiedenen Katas messen und bei erfolgreichem Abschneiden ihr Ticket für die Teilnahme an den Deutschen Kata-Meisterschaften in Erlangen sichern.
 
Den Anfang machte morgens der Nachwuchs mit einem separaten, eigens für Jugendliche ausgerichteten Kyu-Kata-Turnier. In der Nage-no-kata (Form des Werfens) konnten hier die Paare in jeweils unterschiedlichen Wurfgruppen an den Start gehen und sich mit ihren Mitstreitern messen.
Die Vereinsfarben des TV Wehen wurden von folgenden Jugend-Paaren vertreten:
1. Platz:  Marlon Birk – Benedikt Steinbrink
3. Platz:  Amelie Kaiser – Hanna Sedlmair
7. Platz:  Lennart Birk – Daniel Michel

 

Bevor dann die Hessische Kata-Meisterschaft 2014 begann, begrüßte die Vereinsvorsitzende Ute Lenk in ihrer Eröffnungsrede die Ehrengäste, den Hessischen Minister des Innern und für Sport Peter Beuth, sowie den Bürgermeister der Stadt Taunusstein Marco Zehner. Als weitere Ehrengäste wurden der Sportkreisvorsitzende des Rheingau-Taunuskreises?Manfred Schmidt, der Kata-Beauftragte des Hessischen Judo-Verbands Werner Müller und der Kata-Experte Klaus Hanelt begrüßt.
 
Unter den aktiven Teilnehmern befanden sich ebenfalls Judoka des TV Wehen, sowie die beiden Übungsleiter des TV Wehen Matthias Birk (Abteilungsleiter) und Marius Wagner, die jeweils für ihre Heimatvereine starteten. Dem Publikum wurden in einem gut organisierten Rahmen viele spannende Kata-Wettkämpfe geboten, so dass am Ende folgende Platzierungen erreichen konnten:
 
Nage-no-kata (Jugend-Pokal):
3. Platz:  Angelina Wolf – Thorben Sedlmair (beide TV Wehen),
4. Platz:  Thorben Sedlmair – Sebastian Wieland (beide TV Wehen)
 
Nage-no-kata (Erwachsene):
2. Platz:  Marius Wagner – Jürgen Schneegans (beide TJC Wallrabenstein)
3. Platz:  Niklas Wagner (TJC Wallrabenstein) – Sascha Schönsiegel (TV Wehen)
 
Ju-no-kata: 
2. Platz:  Fabian Spamer (TV Bad Schwalbach) – Matthias Birk (JC Wiesbaden)
                  
Koshiki-no-kata: 
1. Platz:  Matthias Birk (JC Wiesbaden) – Nils Deeg (Toi mori JG Fernwald)        
 
Der TV-Wehen wird durch das gute Abschneiden seiner Judoka auf den Deutschen Kata-Meisterschaften am 05/06. Juli in Erlangen vertreten sein.                
 
Der Kata-Beauftragte des Hessischen Judo-Verbands Werner Müller zeigte sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden und lobte den reibungslosen Ablauf der Meisterschaft.  sowie die gute Organisation.   
                             

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.