Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

Impressum

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Besondere Ergebnisse 2015

39. Stadtmeisterschaften

Meinte es der Wettergott beim Aufbau der 39. Taunussteiner Stadtmeisterschaften der Leichtathleten am 20.09. im Stadion Obere Aar mit den Helfern bei leichtem Regen noch nicht so gut, hatte er doch ein Einsehen mit den Athleten. Pünktlich zum Start der 4-Kämpfer am Morgen hörte der Regen auf und das Wetter wurde von Stunde zu Stunde schöner und auch wärmer.

Frederic Kobusch gewann unangefochten den Bürgermeisterpokal als bester 4-Kämpfer. Nach einem harten Duell sicherte sich Linn Sölch gegen Lisa Schilling als beste 4-Kämpferin den Bürgermeisterpokal. Am frühen Nachmittag wurden die Taunussteiner Stadtmeister der Jüngeren (bis 11 Jahre) im 3-Kampf ermittelt. Die Zeit bis zur Siegerehrung und Überreichung der Bürgermeisterpokale durch Herrn Behr wurden durch 4 x 50m Staffelläufe überbrückt. Dieses Jahr gingen jeweils gleich 3 Staffeln sowohl in der Besetzung 2 Erwachsene und 2 Grundschulkinder als auch 2 Erwachsene und 2 Jugendliche an den Start. Die Stimmung bei diesem Staffellauf war bombig.

 

M15: 1. Frederic Kobusch 2179 P.;

M11: 1. Marvin Büttner 998P.; 2. Nicolas Fritz 927 P.;

M10: 1. Elias Stork 1013 P.;

M8:   1. Valentin Dauti 466 P.;

M7:   1. Niklas Gunkel 402 P. (alle TSV Bleidenstadt);

 

W16: 1. Lisa Schilling 1705 P. (TV Wehen);

W15: 1. Ricarda Reisinger 1429 P. (TV Hahn),

W14: 1. Annika Kobusch 1553 P. (TSV Bleidenstadt);

W13: 1. Hannah Kirchner 1501 P.;

W12: 1. Linn Sölch 1707P.; 2. Emma Derix 1424 P. (allle TV Wehen);

W11: 1. Luana Cardoso 867 P.; 2. Emily Kneip 764P.;

                                                          W10: 1. Anina di Michelle 998 P.;

                                                                    2.  Trinity Kislat 988P. (alle TSV Bleidenstadt);

                                                                    3. Tatyana Muche 935 P. (TV  Wehen);

                                                          W9:   1. Lea Hasler 687 P.;

                                                                    2. Charlett Duclervil 684 P.;

                                                                    3. Emma Ostermann 652 P.;

                                                                    4. Maria Jung 557 P. (alle TSV Bleidenstadt)

 

4x50m:

2 Erwachsene u. 2 Grundschulkinder:

1. M. Büttner, Ch. Duclervil, D. Duclervil, D. Duclervil 32,23s; 2. E. Ostermann, T. Muche, R. Ostermann, St. Schmitt 34,47s; 3. V. Dauti, N. Gunkel, A. Dauti, Ch. Kahl 34,99s

4x50m 2 Erwachsene u. 2 Jugendliche: 1. A. Kobusch, F. Kobusch, S. Kobusch, I. Kobusch 29,94s; 2. T. Kislat, A. di Michelle, A. die Michelle, M. Kislat 30,28s; 3. E. Stork, N. Stork, C. Fritz, E. Stork 32,00s

 

Bild von links: Frederic Kobusch, Linn Sölch, Volker Behr

 

20.09.2015

Hessische meisterschaften

Bei keinen sommerlichen Temperaturen um die 18 Grad und trübem Wetter schien bei den hessischen Meisterschaften am 20. Juni in Darmstadt dennoch für Alexander Hiekisch von der LG Taunusstein die Sonne.  Nachdem er sich im Diskuswurf (1,5 kg) in seiner Altersklasse U18 im 3. Durchgang mit 39,20m auf den 2. Platz nach vorne schob, konnte er sich in seinem letzten Versuch noch einmal um 1,27m auf 40,47m steigern.  Mit seinem ersten 40m Wurf sicherte er sich nicht nur den Vizehessenmeistertitel, sondern löste damit auch gleichzeitig sein Ticket für die Süddeutschen Meisterschaften. Zuvor belegte er mit der 5 kg Kugel mit einer Weite von 12,73m einen guten 6. Platz. Seine Trainingspartnerin Lisa Schilling (U18) siegte in ihrem Vorlauf über die 100m Sprintstrecke mit 13,08s und konnte sich im Zwischenlauf noch einmal auf 13,01s verbessern. Leider verpasste sie mit nur 0,15s knapp den Endlauf. Auch sie hat bereits die Norm für die Süddeutschen Meisterschaften geknackt, so dass Alexander und Lisa am ersten Juli Wochenende in Kaiserslautern  ihre Leistungen zeigen können.

 

20.06.2015

Hessische blockmeisterschaften

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am 07.06. die Hessischen Blockmeisterschaften in Fulda statt. Für die drei Athletinnen der LG Taunusstein war es ein aufregender Wettkampf, waren es doch für Linn Sölch und Emma Derix die ersten Hessischen Meisterschaften. Linn wurde auf Anhieb Vierte im Block Sprint/Sprung der Altersklasse W12 mit 2206 Punkten. Sie verbesserte sich im 75m Sprint auf 10,70s, im 60m Hürdenlauf auf 11,15s und im Weitsprung auf 4,17m; im Hochsprung übersprang sie 1,44m und der Speer landete bei 15,47m. Ihre Freundin Emma landete im gleichen Block mit 1833 Punkten auf dem 15. Platz und konnte ebenfalls mit zwei Bestleistungen im 75m Sprint (11,34s) und Speerwurf (17,47m) punkten. Ihre weiteren Leistungen waren 13,40s über die 60m Hürden, 3,75m im Weitsprung und 1,20m im Hochsprung. Die dritte im Bunde war Zoe Boller, die sich im Block Wurf der W13 mit 2016 Punkten den 16. Platz holte. Sie verbesserte sich ebenfalls über die 75m Sprintstrecke auf 11,35s. Außerdem erzielte sie 12,58s  über die 60m Hürden, 4,14m im Weitsprung, 8,21m im Kugelstoßen und 19,86m im Diskus. 

 

 

Im Bild von links:

Zoe Boller, Linn Sölch, Emma Derix

 

07.06.2015

Regional - Einzel - meisterschaften

Sehr erfolgreich kehrten die drei Leichtathleten der LG Taunusstein von den Regional-Einzel-Meisterschaften aus Gelnhausen am 30.05.2015 zurück. Alexander Hiekisch dominierte in seiner Altersklasse U18 seine beiden Einsätze im Wurf. Er schleuderte den 1,5 kg Diskus auf 37,72m und die 5kg Kugel landete bei 12,58m. Beide Weiten bedeuteten den Regionalmeistertitel. Seine Trainingskameradin Lisa Schilling (W18) verbesserte sich über 100m im Endlauf in  12,81s um 0,13 s gegenüber dem Vorlauf und holte sich damit den Vizetitel. Über die doppelte Distanz lief Lisa 27,18s und wurde mit dieser Zeit Fünfte. Annika Kobusch warf den 500g Speer der W14 auf 27,52m und erzielte mit dieser Weite einen guten vierten Platz.

 

 

Im Bild von links:

Lisa Schilling, Alexander Hiekisch, Annika Kobusch

 

30.05.2015

Regional - Block - Meisterschaften

Von den Regional-Block-Meisterschaften am 17.05. kehrten die fünf Leichtathleten der LG Taunusstein aus Friedberg sehr erfolgreich zurück. Insgesamt durften sie sich über 12 persönliche Bestleistungen freuen. In der Altersklasse W12 konnte sich Linn Sölch den Titel im Block Sprint/Sprung mit sehr guten 2217 Punkten holen. Ihr Sprungtalent zeigte sie im Hochsprung mit persönlicher Bestleitung mit übersprungenen 1,48m. Außerdem verbesserte sie sich noch über die 60m Hürden auf 11,19s und über die 75m Sprintstrecke auf 10,86s. Der Speer flog auf 19,60m (PB) und im Weitsprung landete sie bei 3,82m. Ihre Vereinskameradin Emma Derix sicherte sich ebenfalls mit 4 persönlichen Bestleistungen im gleichen Block mit 1943 Punkten den Bronzeplatz (60m Hürden: 12,04s (PB); 75m: 11,63s; Hoch: 1,32m (PB); Weit: 3,93m(PB); Speer: 14,18m(PB)). Im Block Lauf der gleichen Altersklasse holte sich Jamie-Lee Smith ebenfalls den 3. Platz mit 2120 Pukten. Herausragend war der Weitsprung. Bei einer Weite von 4,46m landete sie in der Weitsprunggrube. Ihre weiteren Ergebnisse waren: 60m Hürden: 11,74s (PB); 75m: 10,96s; Ball: 30,0m 800m: 3:00,79min (PB). In der Altersklasse W13 wurde Zoe Boller im Block Wurf mit 2001 Punkten Vierte (60m Hürden: 12,41s; 75m: 11,38s; Weit: 3,92m; Diskus: 19,92m; Kugel: 8,20m). Das Ergebnis von Hannah Kirchner im  Block Sprint/Sprung der W13 lag aufgrund einer technischen Panne noch nicht vor. Sie erzielte im 75m Sprint und im Speerwurf persönliche Bestleistungen.

 

 

Im Bild von links:

Emma Derix, Hannah Kirchner, Linn Sölch

 

17.05.2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.