Kontakt

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr

Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr

Telefon: 06128-488769

 

Impressum

Datenschutz

 

vereinsheft 2018

Neues Format und ganz in Farbe! Hier geht es zu unserem neu gestalteten Vereinsheft.

Jahresbericht 2016

Tanzen ist in!

Das sieht man ganz klar, kommt man zum TV Wehen freitags in die Showtanzgruppen.

Jede Woche, immer freitags um 15:15, wenn ich an die Silberbachhalle komme, muss ich mir den Weg zur Tür frei "kämpfen".

So viele kleine Kinderstimmen begrüßen Hannah Gromes, Celina Rossbach und mich. Da werden wir geknuddelt und gedrückt, geherzt und mit Kinderliebe überhäuft. So schaffen wir es dann auch um 15:30 das Training zu beginnen. Erst im großen Sitzkreis, bis jedes Kind aufgerufen wurde - 34 kleine Tänzer zählt die Gruppe Sunshine Kids nun und darauf sind wir mächtig stolz!

Für dieses Jahr haben wir Sunshine Kids uns alle auf die Besen geschwungen und sind als kleine Hexen zu den Auftritten gereist. Jedes Kind hatte im Frühjahr die Aufgabe bekommen einen eigenen Besen zu basteln, am besten eigneten sich hier die selbstgesammelten Zweige aus dem Wald.

Das versetzte einige Mamis und Papis in Stress ;-) aber geschafft haben es letztlich alle und die Kids waren stolz auf ihre Werke.

Es rührt mir jedes Mal das Herz, wenn ich sehe wie viel Spaß die ganz Kleinen schon beim Tanzen haben und trauen sie sich dann auf die Bühne, dann strahlen sie so. Das ist der Grund, warum ich so gerne mit Kindern arbeite!

 

Auch die zweite Gruppe, die Coloured Butterflies hat enorm an Größe zugelegt. Waren es letztes Jahr immer freitags um 16:15 12 Tänzerinnen, so standen für das diesjährige Thema 17 Mädchen zur Verfügung.

Sehr zur Freude der Mädchen fiel die Wahl des Themas auf "Mia and Me" - wem das kein Begriff ist, der muss wissen: Es geht um Feen und Einhörner, um Rätsel und Freundschaft - also genau das, woraus gute Geschichten sind.

 

Da die meisten nun schon lange bei mir tanzen, werden die Tänze und Schritte natürlich auch immer anspruchsvoller. Es wird nicht mehr das Gleiche getanzt. Unterschiedliche Zählzeiten und Einsätze und Tanzsequenzen erschweren es, sich die Choreogrphie zu merken.

Hier möchte ich ein ganz großes Lob an meine Tänzerinnen aussprechen. Beim Zusehen wird als zu oft vergessen, dass man sich 5 1/2 bis 6 Minuten Schrittabfolgen und Positionswechsel einprägen muss und damit es dann auf der Bühne auch noch gut wirkt, muss man auch noch lächeln! Eine tolle Leistung präsentiert ihr jedes Jahr und ich bin immer wieder sehr stolz auf euch.

 

Ganz besonders auf den diesjährigen "Mia and Me" - Tanz. Ihr zaubert auf der Bühne mit den Bändern, verkörpert das Böse und zeigt, dass Freundschafft alles wieder gut machen kann.

 

Da durch die Schließung der Silberbachhalle Kinderfasching vom TV Wehen ausfiel, hatten wir bis in den Juni Zeit, um allen Tänzen noch Feinschliff zu geben. Zum ersten Mal seit Jahren haben die Eltern sich an einem Wochenende wieder zusammengefunden und die Kostüme der Kinder genäht. Da wurden Stoffe geschnitten, zusammengesteckt und mit Nähmaschine und Overlock gezaubert.

 

An dieser Stelle möchte ich ein ganz großes Dankeschön an "meine" Tanzeltern senden. Ohne euch wären die Kostüme nur halb so gut geworden, ohne euch würde ich die Anzahl an Kinder nicht geschminkt und gebändigt bekommen und habt vielen Dank für eure Fahrdienste und die Unterstützung!

 

Am 10. Juni war es dann so weit und beide Tanzgruppen durften auf dem Wilhelmstraßenfest in Wiesbaden auftreten. Das war sehr aufregend, aber ihr habt es so toll gemeistert und auf der Bühne hat man euch das Lampenfieber gar nicht mehr angesehen.

 

Auf Grund der kleinen Bühne und der immer größer werdenden Tanzgruppen, hatten wir dieses Jahr keine Gelegenheit auf dem Weher Markt aufzutreten. Das ist sehr schade und ich hoffe, dass sich dies nächstes Jahr wieder ändern wird.

 

Nach der Sommerpause folgten andere Auftritte wie die Septemberaction in der Silberbachhalle und das Seniorenfest. Auch hier konntet ihr euch gut präsentieren und erhieltet den verdienten Applaus.

Es war ein wundervolles Jahr mit euch, mit vielen Erfahrungen auch für mich. Wir Trainer danken euch und hoffen auf ein tolles Jahr 2017 mit noch mehr Nachwuchs und ganz tollen neuen Tänzen.

 

Corinna Körner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.